15.07.2010

Ernst Baumann als Vorsitzender des BDA-Europaausschusses verabschiedet – Margret Suckale tritt Nachfolge an

"Anlässlich der Verabschiedung von Ernst Baumann, ehemaliges Vorstandsmitglied der BMW AG, als Vorsitzender des BDA-Europaausschusses erklärte Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt heute in Brüssel:"
„Ernst Baumann hat sich in den vergangenen acht Jahren mit hohem Engagement für die europapolitische Positionierung der deutschen Arbeitgeber in Brüssel eingesetzt. Unter seinem Vorsitz hat sich der Europa-Ausschuss der deutschen Arbeitgeber zu einem aktiven Gremium mit klarem Profil entwickelt. Dafür sage ich ihm im Namen der deutschen Arbeitgeber meinen allerherzlichsten Dank.


Als Ausschussvorsitzender hat Ernst Baumann die Positionen der deutschen Arbeitgeber in zahlreichen Gesprächen mit Kommissaren, Abgeordneten des Europäischen Parlaments, dem deutschen Botschafter bei der EU, den Generalsekretären von BUSINESSEUROPE und Kabinettschefs eingebracht und vieles bewirkt. Wichtige Akzente setzte er besonders in seinen intensiven und sehr persönlichen Gesprächen mit den zuständigen Kommissaren. Diese politischen Kontakte haben wesentlich dazu beigetragen, dass BDA-Positionen in der EU-Gesetzgebung berücksichtigt wurden. Ich nenne hier als Beispiele nur die Öffnung für Tarifverträge in der Zeitarbeitsrichtlinie oder die Vermeidung substantieller Verschärfungen bei der Neufassung der Richtlinie über Europäische Betriebsräte.“

Die Nachfolge von Ernst Baumann als Vorsitzende des BDA-Europa-Ausschusses hat Margret Suckale, Senior Vice President Global HR Executive Management and Development BASF SE, übernommen.

PRESSE - INFORMATION Nr. 035/2010, 15. Juli 2010

Die Presse - Information Nr. 035/2010 steht Ihnen als pdf-Dokument unter "weiterführende Informationen" zum Download zur Verfügung.
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN