Feb

12

Betriebsratswahlen 2010…

Von Katharina Ludewig

Schon ist fast Mitte Februar und die letzten Wochen bzw. Tage meiner ersten Station sind angebrochen. Mittlerweile habe ich eine kleine Wohnung in der nächsten Stadt gefunden und blicke daher auch etwas entspannter auf die kommenden Monate. Von den Kollegen im Mitgliedsunternehmen habe ich mich nun endgültig verabschiedet und im Verband arbeite ich daran, die letzten umfangreicheren Aufgaben zum Ende zu bringen, bevor ich am 19.02.2009 auch hier meinen letzten Tag habe, da die letzte Februar-Woche dem Urlaub und dem Umzug gewidmet ist.
In den letzten Wochen beinhaltete meine tägliche Arbeit weiterhin die üblichen verbandlichen Aufgabenstellungen, wie die Beantwortung von Unternehmens-Anfragen, die Überprüfung übermittelter Verträge, die Anfertigung von Schriftsätzen und die Wahrnehmung von Gerichtsterminen: So gab es in der vergangenen Woche unter anderem noch eine einige Stunden andauernde Gerichtsverhandlung in einer Sache, die mich nun schon seit mehreren Monaten begleitet, an deren Ende aber schließlich ein zufriedenstellender Vergleich abgeschlossen wurde; auch diese Akte kann daher jetzt abgelegt werden.

Weiterhin sind Schwerpunkt vieler Anfragen aus Mitgliedsunternehmen die anstehenden Betriebsratswahlen, weshalb meine Bezirksgruppe beschlossen hatte, eine Informationsveranstaltung mit der Überschrift „Betriebsratswahlen 2010“ anzubieten, die bei den Vertretern der Mitgliedsunternehmen auf große Resonanz stieß. So wurde in einem größeren Kreis zunächst ein Vortrag über die allgemeinen Grundlagen, wie Einleitung und Durchführung von Betriebsratswahlen sowie besonders zu beachtende Komplexe gehalten und entsprechende Unterlagen ausgegeben. Anschließend konnten firmenspezifische Fragen gestellt oder Probleme geschildert werden. Gerade an dieser Stelle wurde wieder einmal deutlich, dass das Thema Betriebsratswahlen oft mehr praktische Probleme aufwirft als ein Blick in die gesetzlichen Grundlagen vermuten ließe – Wahlkampf ist und bleibt eben Wahlkampf.

In der kommenden Woche werde ich zur Abrundung meines Aufenthalts noch die Gesellschaft für Wirtschaftskunde ein wenig genauer kennenlernen. So gibt es immer wieder neue und interessante Einblicke.

Bis demnächst!

2 Kommentare

That's a knowing a insurance health claim comparehealthinsur.com health insurance quote online difficult buy levitra on line heliomeds.com to answer question bestlifeinsurpolicy.com

A wonderful job. levitra heliomeds.com life health insurance test comparehealthinsur.com bestlifeinsurpolicy.com information. Super helpful